Das Leben mehrerer #Generationen unter einem Dach wird ein immer beliebteres Lebensmodell.

Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Rente reicht kaum noch, um die Miete zu zahlen und in der Altenpflege herrscht chronischer Personalmangel. Viele entdecken auf der Suche nach einer individuellen Lösung für diese gesamtgesellschaftlichen Probleme ein altes Lebensmodell wieder: das Mehrgenerationenwohnen. Früher war es normal und selbstverständlich dass die Enkel, Eltern und Großeltern unter einem Dach gelebt haben.

In einigen Städten gibt es bereits Seniorenwohngemeinschaften oder staatlich geförderte Mehrgenerationenwohnprojekte. Wer lieber selbst ein Mehrgenerationenhaus bauen möchte, sollte ein paar Punkte bedenken. Nicht jedes Haus eignet sich für das gemeinsame Wohnen mehrerer Generationen unter einem Dach.

Wer auf der Suche nach einem Massivhaus ist, das sich für das Mehrgenerationenwohnen eignet, sollte vor allem darauf achten, dass im Grundriss zwei voneinander getrennte Wohnbereiche vorgesehen sind.

Haben Sie Interesse ? Dann fragen Sie uns. Wir beraten Sie Gerne. 07423-8752420

baubesser.com