„Hier fühlen wir uns wohl, hier bleiben wir“, da ist sich das Bauherren-Paar Riedl aus Oberndorf-Bochingen einig. Kein Wunder, liegt der massiv gebaute Bungalow von BauIdee Wohlfühlhäuser als Lizenzpartner von Deutsche Bauwelten doch traumhaft eingebettet in der idyllischen Landschaft zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb. In einem kleinen Baugebiet fanden die Bauherren Markus und Susanne Riedl das perfekte Domizil für den zweiten Lebensabschnitt. Nicht zu groß und nicht zu klein sei das Baugrundstück mit 517 qm und eigne sich somit perfekt für den ebenerdigen Bungalow mit Walmdach (109 qm), eine Garage und einen eigenen Garten mit großer Terrasse. Ein weiterer Pluspunkt: Eine Tochter der Riedls baute Zaun an Zaun und nahezu zeitgleich ihr Deutsche Bauwelten-Traumhaus.

In kurzer Zeit zum Traumhaus

Für beide Baufamilien war BauIdee Wohlfühl-Häuser der erste Ansprechpartner – und beide Baufamilien schwärmen noch heute von der guten Rundum-Betreuung und der angenehmen Zusammenarbeit mit dem Team von BauIdee. Über eine Empfehlung kam man zum regional ansässigen Hausbau-Unternehmen, das von Familie Wößner geführt wird. „Wir haben uns jederzeit gut beraten und rundum gut betreut gefühlt. Von der Finanzierung bis zur Innenausstattung hatten wir immer einen kundigen Partner an der Seite. Und auch die Bauphase verlief entspannter als erwartet, obwohl wir sicher ungeduldige Bauherren waren“, erinnert sich Markus Riedl. War der Plan zu bauen erstmal gefasst, wollte Familie Riedl keine Zeit mehr verlieren. „Wir haben uns in das Projekt ‚Hausbau‘ regelrecht hineingestürzt, waren schnell entschieden und hatten keine Zweifel, was unsere Wunschvorstellungen anging“, schmunzelt Markus Riedl rückblickend. So erfolgte der Hausbau auch planmäßig – mehr noch: Die Riedls konnten sogar früher als erwartet in ihren Bungalow ziehen. Nach nur sieben Monaten Bauzeit fand die Hausübergabe Ende März 2017 statt.

Die Kundenwünsche 1:1 umgesetzt

Für die Bauherren passte der Haustyp Ideal 1002.B aus dem Hausprogramm von Deutsche Bauwelten nahezu perfekt, denn es stand fest: Ein barrierearmer Bungalow mit einer überschaubaren Wohnfläche sollte es sein, schließlich wolle man sich mit fortschreitendem Alter bewusst reduzieren und möglichst komfortabel auf einer Ebene wohnen. „Es war uns wichtig, bereits jetzt an die Zukunft zu denken und vorausschauend für die zweite Lebenshälfte zu planen. Wir möchten in unserem Bungalow schließlich einen sorgenfreien Ruhestand genießen“, sagt Bauherrin Susanne Riedl.

So waren auch nur wenige Änderungen am Grundriss des 109 qm großen Bungalows nötig. Beispielsweise verzichteten die Bauherren auf ein separates Gäste-WC zugunsten einer geräumigen Diele und eines größeren Hausanschlussraumes, der mit rund 10 qm auch als Vorratskammer genutzt wird. Auch während der detaillierten Projektplanung und der anschließenden Bemusterung im KompetenzCentrum Kuppenheim waren sich die Bauherren schnell einig: Eine schlicht-weiße Putzfassade mit anthrazit akzentuierten Dachsteinen auf dem 25° geneigtem Walmdach geben dem Bungalow sein charakteristisches Äußeres. Unter fachkundiger Beratung von Architekten, Projektplanern von Deutsche Bauwelten und Timo Wößner, Dipl. IHK Hauskaufberater von BauIdee Wohlfühl-Häuser, konnten Riedls auch alle weiteren Details des künftigen Wohntraums festlegen.

Während der Bauphase war Markus Riedl nahezu täglich auf der Baustelle und verfolgte jeden Baufortschritt mit Begeisterung. Alle Handwerker hätten gute Arbeit geleistet und auch mit Bauleiter Hanske stimmte die Chemie. Frei nach dem Motto „was du in fünf Minuten erledigen kannst, erledige sofort“ wurden kleinere Probleme zur großen Zufriedenheit der Bauherren sofort behoben.

Wohntraum mit persönlicher Note

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Bereits beim Betreten des Hauses heißt die Diele Bewohner und Besucher gleichermaßen willkommen. Dank ihres geräumigen Grundrisses und der geschmackvollen Einrichtung ist der Eingangsbereich ein echter Blickfang. Für einen großzügigen Raumeindruck sorgt zudem der Fußbodenbelag – Vinyl in Holzdielenoptik –, der in allen Wohnräumen einheitlich verlegt ist. Im Kontrast zu den hellen Wänden ergibt sich ein durchgehend stimmiges Raumerlebnis, das durch die geschmackvolle Einrichtung unterstützt wird. Vor allem Bauherrin Susanne Riedl bewies bei der Innenraumgestaltung viel Liebe zum Detail und kombinierte moderne Möbel mit individuellen Lieblingsstücken zu einer ganz besonderen Wohlfühl-Atmosphäre. Rechts von der Eingangstür befindet sich der Hausanschlussraum, der die Haustechnik und die Vorräte beherbergt. Geht man von der Eingangstür geradeaus weiter, gelangt man in den Wohn-Essbereich. Dieser ist mit einer Wohnfläche von 36 qm offen gestaltet und bildet mit der gemütlichen Sofaecke, dem Körbchen für Hund Flocke und einem Esstisch den Lebensmittelpunkt des Hauses. Die angeschlossene offene Küche im Landhausstil (12 qm) ergänzt den persönlichen Wohntraum der Bauherren. Durch zwei Ausgänge können die Bauherren sowohl Terrasse, als auch die Hofeinfahrt mit Garage bequem erreichen.

Als gemütlicher Rückzugsort bietet das Schlafzimmer mit gut 18 qm viel Platz für ein Doppelbett, Kommoden und Schrank. Ein eigener Ausgang zur Terrasse macht auch hier das Wohnglück perfekt. Das Badezimmer ist mit rund 7 qm und einer schwellenlosen Dusche nach den Bedürfnissen der Bauherren gestaltet und punktet ebenfalls mit einer harmonischen Optik. Auf 13 qm hat sich Bauherr Markus Riedl sein Arbeitszimmer eingerichtet.  „Von hier aus können wir sogar auf das Nachgargrundstück unserer Tochter blicken. Diese Nähe ist eine perfekte Konstellation für unsere Familie.“

Hoher Wohnkomfort und Energieeffizienz vereint

Das Thema Energieeffizienz war den Bauherren ebenfalls wichtig: „Wir haben unser Haus so geplant, dass es dem KfW-55 Standard entspricht. So sparen wir Energie und nehmen gleichzeitig die günstigen Fördermöglichkeiten der KfW-Bank in Anspruch. Ein Vorteil, den wir auch anderen Bauherren wärmstens empfehlen“, sagt Markus Riedl. Um den Energie-Standard KfW 55 zu erfüllen, waren nur wenige Anpassungen nötig: So sorgen eine verstärkte Bodenplatte und dickere Wände sowie eine Luft/Wasser-Wärmepumpe für die nötige Energieeffizienz. Das ganze Haus ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet und im Bad sorgen zusätzliche Heizkörper für wohligen Wohnkomfort. Für Susanne und Markus Riedl steht fest: „Wir fühlen uns sehr wohl in unserem Haus und freuen uns darauf, unseren kleinen aber feinen Bungalow in vollen Zügen zu genießen.

Noch mehr Informationen zum Hausbau gibt es in unserem Verkaufsbüro 07423/8752420 oder auch per mail unter info@baubesser.com .